| | | |

  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg

Termine

Interner Bereich

Login für Autoren

Hegeringsversammlung mit Trophäenschau am 03.03.2016 Jahr

Durch die musikalische Begrüßung der Jagdhornbläser begrüßte der Hegeringsleiter Norbert Meyerdiks die 98 Jäger und Jägerinnen im Saal Heskamp in Bramsche.

Nach dem Verlesen der verstorbenen Mitglieder aus dem letzten Jahr erhoben sich alle zum „Letzten Halali“ für die Verstorbenen.

Nachdem Norbert Meyerdiks auf alle rückliegenden Aktivitäten des Hegerings im letzten Jagdjahr eingegangen ist, hielt Josef Schröer einen Beitrag zum Schießnachweis, bleifreie Patronen und Wildbretthygiene.

Ein ausführlicher Kassenbericht des Kassenführers Dieter Kayser wurde mit einem sehr positiven Ergebnis abgeschlossen. Kassenprüfer Josef Bembon beantragte somit die Entlastung des Kassenführers sowie des gesamten Vorstandes. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Lugder Rammes berichtete über die Brauchbarkeitsprüfungen und Änderungen im Hundewesen.
Anschließend bedankt er sich als Bläserobmann bei den Bläsern und Bläserinnen für ihr regelmäßiges Kommen und ihr Engagement.

Zur Trophäenbewertung konnte Norbert Meyerdirks sechs strarke Rehböcke aus dem Rehbockabschuss im Hegering Lünne II präsentieren. Mit einer goldenen Plakette wurde Hans Gerten, mit Silber Josef Schröer und mit Bronze Hans Schütte ausgezeichnet.

Der stellvertretende Kreisjägermeister Heiner Hüsing erläuterte den gesamten Streckenbericht im Landkreis und über die Fallenjagd und das verhalten des Jägers im Revier.

Somit konnte Norbert Meyerdiks die Hegeringsversammlung pünktlich beenden und bedankte sich bei allen Versammlungsteilnehmer und beendete, nach der Ausgabe der Wildtiererfassungsbögen die Versammlung.

Fotos: