• BG01
  • BG02
  • BG03

In Hessen gab es jetzt den ersten dort bestätigten ASP-Fall, s. Infos vom Friedrich-Loeffler-Institut: https://search.app/xz6HgvUv5D4f3bmb8

Die Veterinärbehörde des LK EL zeigt sich sehr besorgt über den bestätigten ASP-Fund bei einem Wildschwein in Hessen. Die Bestätigung der ASP kam am Samstag, 15.06.2024. In diesem Zusammenhang weist der Fachbereich Veterinärwesen und Verbraucherschutz des LK Emsland darauf hin, dass Trichinenproben von Wildschweinen an den hiesigen Fleischuntersuchungsstellen in Sögel und Lengerich nur noch kostenfrei untersucht werden, wenn sie von ordnungsgemäßen Blutproben zur ASP-Untersuchung begleitet sind.

Diesen Proben muss ein Begleitschein beiliegen, der nach Möglichkeit dem aktuellen Muster (siehe Link) entspricht sowie vollständig und korrekt ausgefüllt sein muss.

Der Vorstand lädt alle Mitglieder und Gäste herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Donnerstag, dem 06.06.2024 um 19.00 Uhr in den Gasthof Hense, Antoniusstrasse 17 in 49811 Lingen-Baccum ein.

Am vorletzten Wochenende im April organisierte Sebastian Schröer als Obmann für jagdliches Schießen die Kreismeisterschaft 2024. Angemeldet hatten sich 39 Teilnehmer aus sechs Hegeringen, unter ihnen auch sechs Jägerinnen.

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hegering Schepsdorf wählten die Jäger Uwe Grote aus Lingen zu ihrem neuen Leiter. Nach 24 Jahren als Hegeringleiter (HL) stellte sich Hermann Korves nicht mehr zur Wahl.

Die Jägerschaft Lingen ist im Besitz von 4 hochmodernen Drohnen zum Einsatz zur Kitzrettung vor der Mahd im Frühjahr. 
Der Einsatz der Drohne muss koordiniert und dafür über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. 

Emsbüren-Listrup. Hegeringleiter Hermann Hinken konnte über 100 Jägerinnen und Jäger auf der Hegeringversammlung des Hegering IV im Dorfgemeinschaftshaus in Listrup begrüßen. Bei den von ihm und seinem stellv. Hegeringleiter Martin Otten vorgenommenen Ehrungen wurden unter anderem Bernhard Röttger und Alfons Wilken für ihre 60-jährige Mitgliedschaft die Urkunden überreicht. 

Nach dem Jan- Ewert Hildebrandt den JGV Emsland e.V. die letzten 4 Jahre als 1. Vorsitzender durch Zeiten von Corona geführt hat, übernimmt nun Peter Meuter das Amt. Der neue Vorstand stellt sich aus Mitgliedern der Jägerschaft Lingen e.V. und der Jägerschaft Grafschaft Bentheim e.V. zusammen.

Seit Kurzem ist die Website www.öge.de online Die Ökologische Station Grafschaft Bentheim-Emsland Süd (ÖGE) besteht seit Juli 2022 und wurde im Zuge des Niedersächsischen Weges mit dem Ziel gegründet die örtlichen Unteren Naturschutzbehörden (Landkreis Emsland, Grafschaft Bentheim, Stadt Lingen) bei der Vor-Ort Betreuung der Schutzgebiete zu unterstützen. Auch die Jägerschaft Lingen ist Mitglied im Trägerverein der ÖGE.

Partner